Skip to main content

Kinosessel Leder – Welches eignet sich am besten?

Nicht selten werden wir gefragt, welches Kinosessel Leder sich am besten eignet. Was ist sinnvoller? Echtleder oder doch lieber Kunstleder? Wo liegen die Vor- und Nachteile und woran erkenne ich den Unterschied?

In diesem Artikel wollen wir der Sache mal etwas genauer auf den Grund gehen und zeigen euch, was für Echtleder bzw. Kunstleder spricht und welches Kinosessel Leder letztendlich am besten zu dir passt.

Bevor wir aber ins Detail gehen, sei eines gesagt: Je teurer das Produkt, desto hochwertiger ist meist auch das verwendete Leder. Denn dank hochmodernster Technik, ist es mittlerweile kein Problem mehr ein qualitativ hochwertiges Kunstleder herzustellen, das durchaus mit einem günstigen Echtleder mithalten kann.

Kunstleder

Der Definition nach ist Kunstleder ein Lederimitat und nichts anderes als eine einfache Verbindung eines Textils mit einer Kunststoffoberfläche in Lederoptik.

Im Gegensatz zu Echtleder wird es aus Polyurethan hergestellt und gilt als sehr pflegeleicht, langlebig (wobei hier auf die Qualität zu achten ist), wasserfest und dennoch luftdurchlässig. Daher eignet es sich bestens für Möbelstücke, da die verschmutzte Oberfläche problemlos feucht abgewaschen werden kann. Da die Herstellung der Kinosessel mit Kunstleder deutlich günstiger ist als eine Herstellung mit echtem Leder, werden diese überwiegend mit Kunstleder hergestellt. Das hat den großen Vorteil, dass diese Kinosessel letztendlich auch günstiger angeboten werden können. Das größte Plus und die wohl wichtigste Eigenschaft neben dem günstigeren Preis ist aber der Fakt, das Kunstleder sehr pflegeleicht und schmutzunempflindlich ist. Die Flecken können beim Kunstleder nicht in die Oberfläche eindringen und einfach abgewischt werden.

PRO:

  • günstiger in der Herstellung und letztendlich auch im Verkauf
  • sehr Pflegeleicht
  • wasserfest
  • perfekt gegen Schmutz und Flecken
  • geruchlos

CONTRA:

  • nimmt Fett nicht so gut auf wie Echtleder („Fettflecken“)
  • bei sehr starker Beanspruchung nicht so lange haltbar wie Echtleder
  • nicht sehr atmungsaktiv („Klebeeffekt“ kann auftreten)

Echtleder

Echtleder ist eine durch Gerben haltbar gemachte Tierhaut und somit die natürliche Variante. Selbst bei extremer Belastung gilt es als sehr bruch- und reißfest, langlebig und äußerst atmungsaktiv. Gerade die sehr gute Atmungsaktivität hat einen entscheidenden Vorteil gegenüber Kunstleder: Bei längerem Sitzen oder Aufliegen der Körperteile auf der Oberfläche des Kinosessels entsteht kein „kleben“, da Echtleder wasserdampfdurchlässig ist und dieser Effekt dadurch verhindert wird. Auch störende Fettflecken können bei diesem Kinosessel Leder erst gar nicht auf der Oberfläche entstehen, da Echtleder dieses gut aufnimmt und somit nicht an der Oberfläche verweilt. Echtes Leder hat allerdings auch Nachteile. Es ist gegenüber Verschmutzungen und Wasser nicht so resistent wie Kunstleder. Diese ziehen nämlich recht schnell in die Oberfläche ein und können nicht einfach mal so weggewischt werden. Hierzu sollte man schon auf spezielles Putzmittel zurückgreifen, die speziell für Lederoberflächen geeignet sind. Im Ein weiterer Vorteil ist jedoch noch, dass die Oberfläche von echtem Leder viel geschmeidiger ist als beim Kunstleder.

 

PRO:

  • trotz starker Beanspruchung sehr bruchfest
  • sehr lange haltbar
  • nimmt Fett sehr gut auf (keine „Fettflecken“)
  • sehr atmungsaktiv (kein „Kleben“)
  • geschmeidige Oberfläche

CONTRA:

  • nicht sehr wasserfest (nimmt es auf und gibt es mit der Zeit wieder ab)
  • empfindlich gegenüber Putzmittel (nur Spezialmittel auftragen)
  • teurer in der Anschaffung
  • typischer „Ledergeruch“

Kinosessel Leder – Für was soll ich mich nun entscheiden?

Nun, die Frage welches Kinosessel Leder nun am besten geeignet ist können wir dir so pauschal leider nicht beantworten. Es kommt darauf was du bereit ist für einen Kinosessel auszugeben und welche der oben genannten Punkten am sinnvollsten / wichtigsten für dich sind. Möchtest du z.B. einen Kinosessel der nicht all zu viel kostet und perfekt geeignet ist wenn denn mal was daneben gehen sollte, dann entscheide dich am besten für einen Kunstleder Sessel. Willst du aber z.B. einen Sessel der ein Leben lang hält, keine Fettflecken macht und eine natürliche, geschmeidige Oberfläche hat, dann investiere lieber ein wenig mehr und nimm einen Kinosessel aus Echtleder.

Beliebte Kinosessel – Top 3

Egal ob zwei, drei oder vier Sitze.. Die folgenden Kinosessel erfreuen sich größter Beliebtheit bei allen Heimkino-Fans. Ein Blick lohnt sich!

2er Cinema-Sessel HOPE

568,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht Verfügbar
Microfaser-Kinosofa – 5129-Cup-2-PU

1.049,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Detailszu Amazon*
Kinosessel Lincoln, Kunstleder ~ creme

224,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Detailszu Amazon*

Ähnliche Beiträge